Seelsorge

  • Du gehst in den Gottesdienst. Hörst zu. Machst mit. Findest Vieles interessant. Hast aber auch jede Menge Fragen.
  • Eigentlich willst Du mit Gott in Kontakt kommen. Aber irgendwie gelingt es Dir kaum.
  • Du willst Deine Vergangenheit durchdenken, manches in Ordnung bringen und Deiner Zukunft eine andere Richtung geben. Aber du weißt nicht so richtig, wie das gehen soll.
  • Du fragst Dich, wozu Du eigentlich lebst, was Deinem Leben Sinn und Auftrieb geben könnte und was das alles mit Gott zu tun hat. Hat Gott eine Idee oder so etwas wie eine “Berufung” für Dich?
  • Du steckst in einer Krise und hast irgendwie die Orientierung in Deinem Leben verloren. Jetzt bräuchtest Du dringend einen verschwiegenen Gesprächspartner.

All diese Fragen – und sicher viele andere mehr – können Thema für seelsorgerliche Gespräche sein. Wir wollen Dich begleiten. Nicht als Experten für jede Lebens- und Glaubensfrage. Aber als Christen, die eine Hoffnung haben: Die Hoffnung, dass Gottes Liebe Dir gilt und dass er das gleiche Anliegen hat, wie Du: Dass Dein Leben gelingt! Die Hoffnung, dass er für unsere Nöte ansprechbar ist und selbst wirkt.

Zum seelsorgerlichen Gespräch kann auch das gemeinsame Gebet, die Möglichkeit zur Beichte oder eine Segenshandlung gehören. Je nach Zusammenhang ist es möglich, sich für ein einzelnes Gespräch zu verabreden oder eine Gesprächsserie  zu vereinbaren.

Seelsorge ist immer vertraulich! Nirgends wird darüber geredet. Seelsorgerliche Gespräche unserer angestellten MitarbeiterInnen unterliegen zudem generell der dienstlichen Schweigepflicht, so dass Du Dir keine Sorgen machen mußt, wer womöglich etwas von Deiner Situation erfahren könnte.

Kontakt:
Pfarrer Ralf Berger: berger@dreisam3.de
Stadtmissionar Norbert Aufrecht: aufrecht@dreisam3.de

Termin:
Nach Vereinbarung
Offene Sprechstunde immer Donnerstags 17-20 Uhr

Ort:
Gemeinderäume dreisam3 (Wegbeschreibung) im Raum xxx

Weiterführende Links:
Gesetzliche Grundlage zur Schweigepflicht