Mitglied werden

Wie werde ich Mitglied?

Fünf Wege zu dreisam3

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und verstehen jeden Antrag als Kompliment.

Aber: Wir sind keine „For-members-only“-Gemeinde. Um unsere Gottesdienste und Kreise zu besuchen, oder auch, um bei uns mitzuarbeiten, braucht man kein Kirchenmitglied zu sein.

Trotzdem werben wir für die Mitgliedschaft in unserer Gemeinde! Warum? Weil wir als Gemeinde Menschen brauchen, die ein Ja zu dreisam3 finden und sich für und in unserer Gemeinde einsetzen, als Beter, als Mitarbeiter, durch finanzielle Unterstützung oder eben auch als Mitglied. Auch für unsere Landeskirche und Freiburger Kirchengemeinde setzen neue Mitgliedsanträge ein Signal, dass Gemeinden wie dreisam3 heute gebraucht werden.

1. Du bist evangelisch?

Aber noch kein Gemeindeglied von dreisam3, sondern Mitglied der evangelischen Pfarr- oder Kirchengemeinde, auf deren Gebiet Du wohnst. Dort kannst Du die “Umpfarrung auf Dauer” zu dreisam3 beantragen. Das geht formlos, auch per Telefon. Du erhältst einen sogenannten “Entlass-Schein” zugesandt. In welcher Gemeinde Du bist erfährst Du z.B. dadurch welchen Gemeindebrief Du in Deinem Briefkasten findest, ansonsten ist hier eine Liste der evangelischen Kirchen für Freiburg.

Den Entlass-Schein bitte bei dreisam3 abgeben oder gleich durch die Entlasskirche an dreisam3 zuschicken lassen. Die Gemeindeleitung beschließt dann Deine Aufnahme. Du erhältst eine Bestätigung Deiner Aufnahme und eine Einladung zum nächsten Essen für neue Gemeindeglied

2. Du bist katholisch?

Du musst zuerst auf dem Standesamt Deinen Austritt (Gebührenpflichtig)aus der Katholischen Kirche erklären. Mit Deiner Austrittsurkunde kannst Du bei uns schriftlich die Aufnahme in die Evangelische Kirche beantragen. Eine Eintrittserklärung wird erstellt. Die Mitteilung an Kirche, Finanz- und Standesamt machen wir. Du bist jetzt evangelisch, aber leider noch kein Gemeindeglied von dreisam3, sondern Mitglied der evangelischen Pfarr- oder Kirchengemeinde, auf deren Gebiet Du wohnst. Dort kannst Du die “Umpfarrung auf Dauer” zu dreisam3 beantragen. Das geht formlos, auch per Telefon. Du erhältst einen sogenannten “Entlass-Schein” zugesandt.

Den Entlass-Schein bitte bei dreisam3 abgeben oder gleich durch die Entlasskirche an dreisam3 zuschicken lassen. Die Gemeindeleitung beschließt dann Deine Aufnahme. Du erhältst eine Bestätigung Deiner Aufnahme und eine Einladung zum nächsten Essen für neue Gemeindeglieder.

3. Du bist aus einer Freikirche

Die Mitgliedschaft in einer Freikirche und in der Evangelischen Kirche schließen sich nicht aus. Du musst uns lediglich Deine Taufe nachweisen und schriftlich die Aufnahme in die Evangelische Kirche beantragen. Eine Eintrittsurkunde wird erstellt. Die Mitteilung an Kirche, Finanz- und Standesamt machen wir. Du bist jetzt evangelisch, aber leider noch kein Gemeindeglied von dreisam3, sondern Mitglied der evangelischen Pfarr- oder Kirchengemeinde, auf deren Gebiet Du wohnst. Dort kannst Du die “Umpfarrung auf Dauer” zu dreisam3 beantragen. Das geht formlos, auch per Telefon. Du erhältst einen sogenannten “Entlass-Schein” zugesandt.

Den Entlass-Schein bitte bei dreisam3 abgeben oder gleich durch die Entlasskirche an dreisam3 zuschicken lassen. Die Gemeindeleitung beschließt dann Deine Aufnahme. Du erhältst eine Bestätigung Deiner Aufnahme und eine Einladung zum nächsten Essen für neue Gemeindeglieder.

4. Du bist aus der Kiche ausgetreten?

Macht nichts! Der Weg zu dreisam3 steht Dir trotzdem offen. Du musst uns lediglich Deine Taufe nachweisen und schriftlich die Aufnahme in die Evangelische Kirche beantragen. Eine Eintrittsurkunde wird erstellt. Die Mitteilung an Kirche, Finanz- und Standesamt machen wir. Du bist jetzt evangelisch, aber leider noch kein Gemeindeglied von dreisam3, sondern Mitglied der evangelischen Pfarr- oder Kirchengemeinde, auf deren Gebiet Du wohnst. Dort kannst Du die “Umpfarrung auf Dauer” zu dreisam3 beantragen. Das geht formlos, auch per Telefon. Du erhältst einen sogenannten “Entlass-Schein” zugesandt.

Den Entlass-Schein bitte bei dreisam3 abgeben oder gleich durch die Entlasskirche an dreisam3 zuschicken lassen. Die Gemeindeleitung beschließt dann Deine Aufnahme. Du erhältst eine Bestätigung Deiner Aufnahme und eine Einladung zum nächsten Essen für neue Gemeindeglieder.

5. Du bist nicht getauft?

Dann beginnt Dein Weg zu dreisam3 mit der Taufe, durch die Du Dein Ja zum christlichen Glauben bekundest. Gerne erklären wir Dir näher, was hinter dem christlichen Glauben und der Taufe steckt. Eine Taufurkunde wird erstellt. Die Mitteilung an Kirche, Finanz- und Standesamt machen wir. Du bist jetzt evangelisch, aber leider noch kein Gemeindeglied von dreisam3, sondern Mitglied der evangelischen Pfarr- oder Kirchengemeinde, auf deren Gebiet Du wohnst. Dort kannst Du die “Umpfarrung auf Dauer” zu dreisam3 beantragen. Das geht formlos, auch per Telefon. Du erhältst einen sogenannten “Entlass-Schein” zugesandt.

Den Entlass-Schein bitte bei dreisam3 abgeben oder gleich durch die Entlasskirche an dreisam3 zuschicken lassen. Die Gemeindeleitung beschließt dann Deine Aufnahme. Du erhältst eine Bestätigung Deiner Aufnahme und eine Einladung zum nächsten Essen für neue Gemeindeglieder.

Kontakt:
Pfarrer Ralf Berger: berger@dreisam3.de

Termin:

Ort:
Gemeinderäume dreisam3 (Wegbeschreibung) im Raum xxx

Weiterführende Links: